Wmi fehlt: 0x80070005

Die Wissensdatenbank enthält hilfreiche Artikel und Informationen zur Installation und Verwendung von rxInventory
Gesperrt
admin_rx
Administrator
Beiträge: 22
Registriert: So 19. Jul 2009, 15:50

Wmi fehlt: 0x80070005

Beitrag von admin_rx » Do 8. Okt 2009, 17:43

Dieser Fehler erscheint, wenn auf dem gescannten Rechner WMI nicht korrekt funktioniert. Wenn WMI nicht verfügbar ist, scannt rxInventory stattdessen nur die Registry und kann deshalb einige Hardwareinformationen wie z.B. BIOS-Informationen nicht ermitteln.
(Falls Sie eine englische Betriebssystemversion haben, möchten Sie vielleicht den englischen Artikel lesen.)
  • Überprüfen Sie auf den betroffenen Rechner innerhalb der Computerverwaltungs-Konsole, ob der Windows-Verwaltungsinstrumentations-Dienst läuft.
    Bild
  • Starten Sie dcomcnfg über Start->Ausführen.
  • Öffnen Sie die Eigenschaften von Komponentendienste->Computer->Arbeitsplatz.
    Bild
  • Im Standardeigenschaften-Reiter muss DCOM eingeschaltet sein.
    Bild
  • Vergleichen Sie Im COM-Sicherheit-Reiter die Einstellungen mit einem Rechner auf dem WMI funktioniert.
  • Bitte überprüfen Sie auch im Komponentendienste->Computer->Arbeitsplatz->DCOM-Konfiguration->Windows Management and Instrumentation-Konten die Sicherheitseinstellungen.
Falls Rechner in einer anderen Active Directory Domäne gescannt werden und dazu eine Benutzerkennung angegeben wurde, kann es nötig sein die UPN-Schreibweise, also z.B. administrator@mydomain.com, zu verwenden.

Falls auf WMI immer noch nicht zugegriffen werden kann, können Sie von Microsoft das WMI Diagnosis Utility herunterladen und die betroffenen Rechner überprüfen. Falls alle Zielrechner den gleichen WMI-Fehler anzeigen, überprüfen Sie bitte auch Ihren eigenen Rechner.

Gesperrt